2017-2018 NHL Season Tickets - http://detroitredwingstickets.org Up To 50% Off Reds Games? http://cincinnatireds-tickets.com Check here for the lowest price on the concept 2 rower - Rowing Machine Reviews. Exclusive discount on Hello Dolly tickets - Save 15%

Geschichte

Die Musikkapelle im Jahre 1951

In einem Alter, in dem wir Menschen schon lange unseren wohlverdienten Ruhestand genießen, wurde der Musikverein Seelbach erst „volljährig“, nämlich mit 74 Jahren. Von der Gründung an als Feuerwehrkapelle arbeitete die Musikkapelle zwar recht selbständig, rechtlich war sie jedoch kein eigenständiger Verein. Nicht einmal ein Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, in dessen Verlauf auch das Vereinsleben in Seelbach völlig zum Erliegen gekommen war, trafen sich die ersten Musikbegeisterten wieder, um einen Neuanfang zu machen. Im Protokollbuch ist unter dem Datum vom 7. Februar 1946 vermerkt: „Abends in der Halle unter der Theaterbühne erste Zusammenkunft der neuen Musikkapelle mit Altbürgermeister Th. Simon und 15 Mann“.

Vorsitzende unter sich: Hermann Sandhaas stand von 1953 bis 1965 an der Spitze des Musikvereins.

Bereits knapp eine Woche später, am 13. Februar, begann man mit den Proben. Symbolisch, nicht nur für die Musikkapelle, könnte man den Anlass für den ersten Auftritt überhaupt nennen: am 20. April bei der Auferstehungsfeier in der Kirche.

Dass die damaligen Verantwortlichen unter Musikverein mehr als nur einen Blasmusikverein verstanden haben, zeigt ein weiterer Eintrag im Protokollbuch vom 17. Mai 1946. Da heißt es: „Anfang mit den Proben der Streicher“. Wie lange das Streicherensemble Bestand hatte, geht aus den Aufzeichnungen nicht hervor. Bei der Gründung des „Musik- und Instrumentalvereins Seelbach“ am 29. September 1946 jedenfalls spielte das Streichorchester und die Blasmusik. Die Geburtsstunde der Musikkapelle Seelbach schlug am 25. Juni 1872.

Marschmusik: Mit dem Baß Albert Gündner, von 1971 bis 1979 Vorsitzender des Musikvereins.

Die Verantwortlichen in der erst wenige Wochen zuvor gegründeten Freiwilligen Feuerwehr Seelbach waren der Auffassung, dass zu einer „richtigen“ Feuerwehr auch ein Musikkorps gehört. Elf Männer bildeten damals das Musikkorps.Sie mussten einen Jahresbeitrag von acht Gulden bezahlen, der ausschließlich für die Belange des Musikkorps verwendet wurde.

Wie bereits erwähnt, war das Feuerwehrmusikkorps eine weitgehend eigenständige Einrichtung mit einem Verwaltungsrat, Vorsitzender jedoch war der jeweilige Kommandant der Feuerwehr.

Seiten: 1 2 3 4 5 6